DE

Newsletter

Jetzt abonnieren

anmelden ...

Newsletter 72

Unser Wissen ist immer fundierter und spezifischer in allen Fachgebieten. Doch das nützt uns nichts, denn keiner kann es bewältigen und verstehen. Beim CERN beispielsweise gibt es eine Maschine, den LHC (Large Hadron Collider) oder Teilchenbeschleuniger, die so komplex ist, dass ein Einzelner sie gar nicht versteht. Der Bau der Maschine beruht auf einer Art Schwarmintelligenz:

weiterlesen ...

Newsletter 53

Guten Tag liebe Leser

Das ist der etwas andere Newsletter der USG AG, direkt von der Sprachenfront. Seit 1835 ist Okay OK! Ich „verständigen“, Du „zuhören“! Übersetzen und Lokalisieren ist nicht das Gleiche ....

weiterlesen ...

Newsletter 52

Direkt von der Sprachenfront:
Neues, Witziges, Unglaubliches und Bösartiges.

„Bilingues“ sind wie Dr. Jeckyll und Mr. Hyde .... 100 Wörter rückübersetzt von Peter Ramsauer

weiterlesen ...

Newsletter 51

Direkt von der Sprachenfront:
Neues, Witziges, Unglaubliches und Bösartiges

Das jüngste Gerücht der USG ... Kalendergeschichten weiterlesen ...

Newsletter 50

Die deutsche Sprache spielt nur noch in der B-Liga
der EU ... Unser Slogan wird zum Schlachtruf gegen miese Übersetzungen!weiterlesen ...

Newsletter 48

«Me, you, f***, f***» Aber diese beiden Kurzsätze können uns eine Menge über das heutige Verhältnis zwischen Männern und Frauen sagen.

Palinesk
Sarah Palin (Ex-Gouverneurin Alaskas und gescheiterte US-Vizepräsidentschaftskandidatin) entwickelt sich zur Sprachexpertin.

weiterlesen ...

Newsletter 44

Peer Steinbrück hat es vorgemacht, als er die Schweizer mit Indianern verglich. Gloria von Thurn und Taxis hat es gesteigert, als sie meinte: "In Afrika sterben die Leute an AIDS, weil sie zuviel schnackseln!"

weiterlesen ...

Newsletter 43

Ja, nicht nur in der Geschäftswelt harzt es. Wenn früher der 68er-Papa geharzt hat, dann hat er gekifft. Heute spricht man von "hartzen", wenn einer arbeitslos (Hartz-IV-Empfänger) wird. Ja, man sagt nicht mehr, der Kalle ist arbeitslos geworden, sondern: Kalle hartzt! Und Kalle kratzt sich am Kopf und harzt vor sich hin, damit er das alles erträgt. "Hartzen" ist das neue Schlagwort. Im Harzgenuss lösen sich dann die Sorgen wie von selbst auf.

weiterlesen ...

© Copyright 2012 usg.ch. All rights reserved. Powered by easyclick® – die Internetagentur der Schweiz.
Up